Probleme bei der Einstellung

Norman Rueb: "Grundlegende Probleme bei der Einstellung"

Nachgefragt bei Norman Rueb, dem Sportchef des FV Haltingen.

Mit zehn Punkten aus 21 Spielen taumelt der FV Haltingen Richtung Abstieg in die Kreisliga B. Sportchef Norman Rueb beklagt zwei generelle Probleme, die auch für Interimstrainer Markus Störk nur schwer zu händeln sein werden.

BZ: Herr Rueb, der Rücktritt von Wilfried Zäh offenbarte ähnliche Gründe, wie sie schon Vorgänger Ralf Eckert zum Ende seiner Trainertätigkeit in Haltingen bewegt hatten

Rueb: Wir haben sicher ein generelles Problem, was die Einstellung und damit verbunden die Trainingsbeteiligung angeht. Wilfried Zäh und ich hatten da einen sehr offenen und ehrlichen Umgang. Am Ende war sein Handeln konsequent.

BZ: Ist unter Neu-Trainer Markus Störk eine Veränderung zu erkennen gewesen?

Rueb: Es waren wieder mehr Spieler im Training. Das 2:5 gegen Bad Säckingen am Sonntag hat jedoch mehr als deutlich gemacht, dass uns hintenraus die Körner fehlen. Nach guter erster Hälfte und einer 2:0-Führung sind wir völlig eingebrochen. Die generelle Entwicklung der vergangenen Jahre macht nicht nur uns zu schaffen. Wie auch über den SV Karsau zu lesen war, sind grundlegende Probleme bezüglich der Einstellung gerade der jüngeren Spieler doch weiter verbreitet.

BZ:Nach dem personellen Aderlass im Sommer betonten Sie schon vor Saisonbeginn, dass es schwer wird. Haben Sie es sich so schwer vorgestellt?

Rueb: Uns war klar, dass wir den dritten Platz nicht wiederholen können, doch die Saison hat weiterere Rückschläge gebracht. Dennoch haben wir noch etwas Resthoffnung, die Klasse halten zu können. Schließlich weiß man ja nie so genau, wie viele Teams wirklich absteigen.

BZ:Wie geht es über die Saison hinaus weiter?

Rueb: Wir sind auf der Suche nach einem neuen Trainer. Mit Markus Störk ist abgesprochen, dass aller Voraussicht nach Saisonende Schluss ist. Die Trainersuche gestaltet sich aktuell nicht einfach. Auch weil wir noch keine Planungssicherheit bezüglich der Liga haben.

Autor: Lukas Karrer (BZ)

Sponsoren / Partner

RohrMoritz GmbH Nista GmbH Webvisionz Webdesign Webvisionz Webdesign